Pflege eines Wasserbettes2018-09-10T11:37:01+02:00

Pflege eines Wasserbettes

Ihr Wasserbett kann Ihnen jahrzehntelang guten Schlaf bieten. Dabei bleibt es so sauber und kuschelig wie am ersten Tag. Wie auch normale Matratzen regelmäßig gedreht und die Matratzenbezüge gewaschen werden, sollten Sie auch Ihr Wasserbett pflegen. Hier stellen wir Ihnen die wichtigsten Punkte und Tricks vor.

Bei regelmäßiger Pflege mit empfohlenen Produkten erhalten Sie bei vielen Anbietern eine lebenslange Garantie auf Ihr Wasserbett.

Wasser Pflege

Das Wasser in Ihren Wasserkernen benötigt eine gewisse Pflege. Um Algenbildung zu vermeiden, füllen Sie gelegentlich einen Konditionierer in Ihre Wasserkerne. Nach dem Aufbau Ihres Wasserbettes wird ein Erstbefüller in die Wasserkerne gefüllt.

Nach 6 Monaten sollte der erste Konditionierer  (500 ml je Seite) eingefüllt werden. Danach alle 12 Monate. Bei den Konditionieren gibt es große Qualitätsunterschiede. Wir empfehlen deshalb, Ihren Wasserbettenhändler nach seiner Empfehlung zu fragen. So können Sie sich sicher sein, dass der empfohlene Konditionierer zu Ihrem Wasserbett passt.

Tipp: Achten Sie beim Einfüllen des Konditionierers darauf, dass keine zusätzliche Luft  in den Wasserkern dringt. Drücken Sie den Einfüllstutzen immer so tief in den Wasserkern, dass der Wasserstand auf Höhe des durchsichtigen Bereiches des Einfüllstutzens „steht. Den Konditionierer können Sie trotzdem ohne Probleme einfüllen. Der Wasserkern läuft nicht über.

Wasserkerne pflegen

Jeder Wasserkern enthält Weichmacher. Diese sorgen dafür, dass der Wasserkern geschmeidig bleibt und auch bei regelmäßiger Belastung nicht porös oder brüchig wird.

Bei unseren Wasserbetten empfehlen wir eine monatliche Pflege der Wasserkerne mit einem Vinylspray.

Nehmen Sie den Bezugsdeckel und den Topliner ab und sprühen Sie die Oberfläche des Wasserbettes ein. Dann drücken Sie die Seiten des Wasserkerns nach innen und pflegen den Wasserkern rings herum. Besonders intensiv sollten die Ecken und der Einfüllstutzen eingesprüht werden.

Tipp: Mit einem Mikrofasertuch können Sie das Vinylspray auf dem gesamten Wasserkern und an den Seiten verteilen.

Die Unterseite des Wasserkerns lässt sich nicht pflegen. Das ist nicht schlimm, da die Unterseite des Wasserbettes nur einer sehr geringen Belastung ausgesetzt wird und hier auch kaum Sauerstoff hinkommt. Sauerstoff löst langfristig die Weichmacher aus Ihren Wasserkernen (wenn sie nicht gepflegt werden).

Pflege eines BluTimes Wasserbettes

Topliner und Bezug waschen

Der Topliner und der Wasserbetten Bezug können problemlos gewaschen werden. Unserer Erfahrung nach genügt es beide Teile alle 6-12 Monate zu waschen. Als Allergiker können Sie die beiden Komponenten je nach Bedarf öfter waschen. Achten Sie auf die eingenähte Waschanleitung.

Entlüften

Gelegentlich kommt es vor, dass sich Luft in Ihrem Wasserkern bildet, bzw. aus dem Wasser herauslöst. Diese Luft entfernen Sie am einfachsten mit einer Entlüftungspumpe.

Lebenslange Garantie bei Betten Bormann

Bei Betten-Bormann erhalten Sie alle Pflegeprodukte immer zum passenden Zeitpunkt zugeschickt. Das Porto übernehmen wir. Da wir von unseren Pflegeprodukten überzeugt sind, erhalten Sie auf unsere Wasserbetten eine lebenslange Garantie.

Sie möchten weitere interessante Informationen rund um den guten Schlaf erhalten? Dann werden Sie Teil der Betten-Bormann Traumwelt: