Boxspringbett mit Bettkasten

Ihre Kleiderschränke sind voll und Sie wünschen sich eine praktische Stauraumlösung? Ein Boxspringbett mit Bettkasten bietet Ihnen eine ausgiebige Kapazität an Stauraum. So findet jedes Ihrer Lieblingsteile einen Platz ganz nah bei Ihnen. In diesem Beitrag finden Sie heraus, worauf Sie bei der Suche achten sollten.

Aufbau von einem Boxspringbett mit Bettkasten

Ein Boxspringbett mit Bettkasten ist ähnlich aufgebaut wie ein normales Boxspringbett. Die untere Box, die sonst das Körpergewicht weiter abfedert, wird für den Stauraum von bis zu 4,4 m² (!) genutzt.

Auf der unteren Box liegt idealerweise eine individuell abgestimmte Taschenfederkernmatratze. Ein Taschenfederkern ist typisch bei Boxspringbetten. Er reagiert punktelastisch auf Ihren Körper. Dadurch wird der Beckenbereich unterstützt und zugleich eine perfekte Schulterzone geboten. Beides führt zu einem gesunden und erholsamen Schlaf.

Häufig werden Boxspringbetten mit Bettkasten auch mit einem etwas einfacheren Federkern kombiniert: Dem Bonellfederkern. Dieser reagiert über die komplette Fläche nahezu gleich, bietet also eine deutlich geringere Anpassung an den Körper. Ein Bonellfederkern ist besser geeignet für Sitzmöbel und führt, in einer Boxspringmatratze verwendet, nur selten zu einem gesunden Schlaf.

Auf der Matratze liegt ein anpassungsfähiger Topper. Dieser sorgt für das „I-Tüpfelchen“ an Anpassung und Komfort. Den Topper gibt es aus verschiedenen Materialen, z.B. aus Viscoschaum (druckentlastend), aus Kaltschaum (stützend), aus Latex (anpassungsfähig), aus Gel (kühlend) und aus vielen anderen Materialien. Die Topper sollten ohne Bezug 5-7 cm hoch sein, um ihre volle Wirkung zu entfalten.

Optische Akzente setzen Sie durch die Wahl von Kopfteil, Stoff und Füßen selbst.

Vorteile eines Boxspringbettes mit Bettkasten

Ein Boxspringbett mit Bettkasten überzeugt mit zahlreichen Vorteilen. Es bietet Ihnen eine zusätzliche Möglichkeit verschiedene Dinge zu lagern. Es bietet Platz für Oberbetten, Kopfkissen, Sommer- und Winterkleidung, Bettwäsche, CD-, Foto- oder Büchersammlung und vieles mehr. Was haben Sie am liebsten direkt bei sich? In kleineren Schlafzimmern bietet Ihnen ein hochwertiges Boxspringbett mit Bettkasten, einen komfortablen hohen Einstieg und eine erstklassig aufgeräumte Raumlösung.

Achten Sie auf eine gute Be- und Entlüftung

Boxspringbetten mit Bettkasten sollten über Lüftungskanäle in der Bodenplatte vom Bettkasten verfügen und nicht ohne Füße auf dem Boden stehen. Bei einem Boxspringbett mit Bettkasten sollte Wert auf die Durchlüftung gelegt werden. Zusätzlich zu den Lüftungskanälen in der Bodenplatte vom Bettkasten sollten mindestens 5 cm hohe Füße vorhanden sein, damit das Boxspringbett auch die Chance hat von unten Luft zu bekommen. So vermeiden Sie einen Feuchtigkeitsstau und erreichen ein angenehm trockenes Bettklima.

Es sollte drauf geachtet werden, dass der Bettkasten nicht so gefüllt wird, dass der Inhalt direkt gegen die Matratze drückt. Eine derartige Überfüllung würde die Luftzirkulation beeinträchtigen. Als Faustregel gilt: Es sollte immer noch eine handbreite Luft zwischen Abdeckung und Lieblingsstücken bleiben.

Betten-Bormann Praxistipp – das prüfen Sie am besten vor dem Kauf

Bevor Sie ein Boxspringbett mit Bettkasten kaufen, sollten Sie selbst den Bettkasten geöffnet und geschlossen haben. Hier sollten Sie prüfen ob vernünftige Gasdruckfedern verwendet wurden. Prüfen Sie ob das Öffnen und Schließen der Bettkastenfunktion angenehm für Sie ist. Lässt sich der Bettkasten schwierig öffnen und schließen? Dann wurden zu starke Gasdruckfedern verwendet. Eine Funktion, die Sie jeden Tag nutzen, sollte leicht und mit Freude bedienbar sein.

Fazit

Kunden testen ein Boxspringbett mit Bettkasten im Boxspringbetten Showroom Dortmund

Um Ihren perfekten Traumbegleiter mit Stauraum zu finden, lassen Sie sich ausführlich beraten und probieren Sie selbst viel aus. Achten Sie nicht nur auf den ersten optischen Eindruck, sondern schauen Sie genau hin. So haben Sie viele Jahre Freude mit Ihrem Boxspringbett mit Bettkasten.