Was ist ein Seniorenbett?

Seniorenbett, das komfortable Bett für jedes Alter!

Sie möchten komfortgerecht schlafen? Individuell abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse?
Den Vorteil des hohen Ein- und Ausstiegs nutzen? In diesem Ratgeber erklären wir Ihnen die Besonderheiten von Seniorenbetten.

Schönes Seniorenbett aus Holz

Was zeichnet ein Seniorenbett aus?

Ein Seniorenbett wird auch Komfortbettgestell genannt. Und das ist es auch: Ein Komfortbett. Ein Bett, welches das Leben einfacher und schöner macht.

Ein Seniorenbett zeichnet sich mit einer Sitzhöhe von mindestens 50 cm aus. Somit ist für ältere und komfortbewusste Menschen oder Personen mit Handicap eine bequeme Ein- und Ausstiegshöhe gegeben.

Seniorenbetten gibt es als nicht verstellbares Schlafsystem, motorisch verstellbares System und sogar als höhenverstellbares Pflegebett. Dadurch wird das Aufstehen noch leichter und auch Spannbettlaken lassen sich einfacher aufziehen.

Ein gutes Seniorenbettgestell verfügt über höhenverstellbare Auflagewinkel, somit ist das Bettgestell für jede Nutzung anpassbar. Die höhenverstellbaren Auflagewinkel haben den Vorteil, dass nahezu jede Matratze und jeder Lattenrost in das Bett gelegt werde können. Die verschiedenen Produkte verfügen über unterschiedliche Bauhöhen. Durch die höhenverstellbaren Auflagewinkel kann die individuelle Einstiegshöhe erzielt werden.

Was unterscheidet ein Seniorenbett von herkömmlichen Betten?

Ein Seniorenbettgestell bzw. Komfortbettgestell unterscheidet sich hauptsächlich in der Einstiegshöhe und Stabilität zum normalen Bettgestell. Ein MUSS ist eine Einstiegshöhe von mindestens 50 cm. Als „i-Tüpfelchen“ gibt es noch Kleinigkeiten, die wichtig sein können. Oft wird von Kunden ein erhöhtes Fußteil gewünscht, zum Beispiel, damit das Oberbett nicht nach unten wegrutscht oder ein zusätzlicher Halt gegeben ist.

Zusätzlich lassen sich die Komfortbetten weiter individuell anpassen: Zum Beispiel durch Aufstehhilfen oder einen Auffangschutz. Auch feststellbare Rollen unter dem Bett sind möglich. So kann unter dem Bett besonders leicht sauber gemacht werden und das Beziehen mit dem Spannbettlaken erledigt sich auch viel einfacher.