Kostenloser Rückrufservice
Gruppenfoto

 

Am liebsten beraten wir Sie natürlich persönlich. Einfach unten angeben, wann es Ihnen passt und unsere Experten rufen Sie gerne zurück.

TIPP: Wir haben Fachberater zu jedem Thema.

Bitte diesen Code übertragencaptcha

1 Jul

Hände weg vom Steuer bei Übermüdung! Diese schockierenden Tatsachen sind die Folgen!

Keine Kommentare Betten-Bormann BLOG

Der lang ersehnte Urlaub ist da, das Auto ist vollgepackt, generalüberholt und startbereit, die Familie wartet entspannt in den Sitzen – es kann losgehen. Sie haben mehrere Stunden Autofahrt vor sich, das Ziel ist zum Greifen nah. Sie fahren frühmorgens oder nachts, da ist die Autobahn noch nicht so voll. Sie haben zwar wenig geschlafen, aber das wird ja im Urlaub alles nachgeholt.

Vergessen sind Erschöpfung und Müdigkeit. Den Fuß fest auf dem Gaspedal geht es „ab in den Süden“ (hören Sie doch einfach im Hintergrund mal rein)

https://www.youtube.com/watch?v=PIKnIbU4sUE

Sie fahren. Am besten ohne Pause. Je weniger Pausen, umso schneller kommen Sie an.

Machen Sie eine Pause!

Machen Sie eine Pause!

WENN Sie ankommen …!!!

Wir bitten Sie eindringlich:

Hände weg vom Steuer bei Übermüdung!

Warum?

Ranga Yogeshwar – bekannt aus dem Wissenschafts-Fernsehmagazin Quarks & Co – hat sich einem beeindruckenden Selbsttest unterzogen und 48 Stunden auf Schlaf verzichtet. Während der gesamten Zeit wurden mit verschiedenen Tests seine Reaktionsfähigkeit und Aufnahmebereitschaft überprüft. Besonders anstrengend war offenbar der Wachsamkeitstest:

Hierbei musste er einen Apparat beobachten, der einer Uhr ähnelte. Der Zeiger des Gerätes sprang jede Sekunde um ein paar Millimeter im Uhrzeigersinn weiter, doch sobald der Zeiger einen Doppelsprung machte, musste er eine Taste drücken. Der monotone Test dauerte über eine halbe Stunde und Ranga`s Werte wurden mit zunehmender Müdigkeit rasant schlechter.

 

Stellen Sie sich jetzt kurz das monotone Fahren auf einer Autobahn vor. Es geht immer geradeaus. Ihre Familie schläft. Das Radio haben Sie leise gestellt, um niemanden zu stören. Sie fahren seit 3 Stunden. Ihre Muskeln sind schon etwas verkrampft. Es ist langweilig. Sie träumen ein bisschen vor sich hin … OH! Das ist ja gerade noch einmal gutgegangen!

Die Monotonie ist weg, Ihre Aufmerksamkeit wieder da – bis zum nächsten Mal …

 

Zurück zum Test:

Am Ende des Versuchs, nach mehr als 48 Stunden ohne Schlaf, absolvierte Ranga auf einem Trainingsgelände einen Fahr Test unter kontrollierten Bedingungen. Das Ergebnis: Er reagierte nicht nur langsamer, auch Geschwindigkeiten, zurückgelegte Strecken und Entfernungen zu Hindernissen wurden von ihm falsch eingeschätzt.

„Übermüdung wirkt sich ähnlich auf die Fahrtüchtigkeit aus wie der Konsum von Alkohol. Nach 17 Stunden ohne Schlaf reagiert man genauso verlangsamt wie mit einem Blutalkoholspiegel von 0,5 Promille; nach 24 Stunden ohne Schlaf entsprechen die Reaktionen denen eines Fahrers mit 1 Promille Alkohol im Blut.“

 

Würden Sie mit 1 Promille Alkohol im Blut noch Auto fahren und Ihr Leben, das Ihrer Familie und das ahnungsloser Autofahrer – die Ihren Weg kreuzen – aufs Spiel setzen? Nein? Gut so – aber dann lassen Sie auch die Hände vom Steuer, wenn Sie müde sind!

 

Was auf Dauer NICHT hilft:

  • Fenster aufmachen und frische Luft einatmen
  • Laute Musik hören
  • Laut reden oder singen
  • Selbstsuggestion – die paar Kilometer packe ich auch noch

Wir möchten, dass Sie einen stressfreien, erholsamen und wunderbaren Urlaub erleben – und dass Sie gesund hin- und auch wieder zurückkommen!

Unsere Tipps:

  • Starten Sie gut erholt Ihre Fahrt mit dem Auto
  • Legen Sie spätestens alle 2 Stunden für mindestens 15 Minuten eine Pause ein
  • Lockern Sie in dieser Zeit Ihre Muskulatur und bewegen Sie sich
  • Wechseln Sie sich nach Möglichkeit beim Fahren ab
  • Rasen Sie nicht!

Vielleicht kommen Sie etwas später an – aber SIE KOMMEN AN!

Kommen Sie erholt an!

Kommen Sie erholt an!

Und das noch dazu tiefenentspannt.

Sie brauchen keine Regeneration von der anstrengenden Fahrt.

Sie genießen Ihren Urlaub von Anfang an.

SO SOLL ES SEIN!

Oder wie sehen Sie das?

 

Quelle:

Ranga Yogeshwar – Rangas Welt / Ach so & Sonst noch Fragen

ISBN 978-3-462-04471-3

Bildnachweis:
#159715026 |©  – mario beauregard Fotolia.com

#42520064 | © mihi Fotolia.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

©2017 Betten Bormann Design by DoWorks
Jetzt Beratungstermin sichern!
Jetzt Beratungstermin sichern!

Kostenlose persönliche Schlafberatung sichern und eine kleine Überraschung erhalten!

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Traum-Termin, damit wir mit Ihnen zusammen langfristig für Sie das Beste (nicht das Teuerste) Schlafergebnis erreichen können.

  • 60-90 Minuten exklusive Beratungszeit
  • keine Wartezeit
  • kostenlose Analyse Ihrer persönlichen Schlaf- und Gesundheitssituation
  • viel Zeit zum Ausprobieren und Probeliegen
  • den leckersten Latte Macciato der Hamburger Straße
  • und eine kleine Überraschung

Betten Bormann
6 Gründe für einen Termin und einer dagegen

Beratungstermin